Ohrenschmalz entfernen mit Ohrentropfen

Ohrenschmalz entfernen mit Ohrentropfen

tropfen-flascheWenn du das Ohrenschmalz mit Ohrentropfen entfernen möchtest, dann solltest du dabei ein paar Dinge beachten. Zuerst gibt es sowohl Ohrentropfen, als auch Ohrensprays. Die Ohrentropfen werden NICHT täglich genutzt, und du solltest vor der Anwendung einen Blick auf die Beilage werfen.

Ohrentropfen sind mitunter höher dosiert als Ohrensprays und damit auch aggressiver, weshalb sie nicht täglich angewendet werden sollen. Ohrentropfen sind trotzdem rezeptfrei und du bekommst sie eigentlich überall. In Apotheken oder auch online bei Amazon.

Ohrenschmalz lösen und dann entfernen

Eins vorne weg. Ohrentropfen sind ein Hilfsmittel, um Ohrenschmalzpfropfen aufzuweichen und lösen zu können. Alleine mit Tropfen werden Ohren nicht gereinigt. Das Cerumen wird also nicht plötzlich verschwunden sein. Viele Leute, die Ohrentropfen nutzen glauben, dass nach der Anwendung alles gut ist und der Gehörgang wieder frei ist. Das liegt daran, dass man nach der Anwendung relativ schnell eine deutliche Verbesserung verspürt. Allerdings liegt dies nur daran, dass das Ohrenschmalz aufgeweicht wurde. Mit der Zeit wird sich wieder ein Cerumenpfropf bilden. Nachdem du das Ohrenschmalz aufgeweicht hast, solltest du also unbedingt mit einem Ohrenreiniger und Wasser arbeiten und das aufgeweichte Cerumen entfernen. Nur so kannst du die Ohren reinigen. Außerdem verhinderst du so, dass die Ohrentropfen in deinem Gehörgang bleiben

Wie du mit Ohrentropfen das Ohrenschmalz lösen kannst

Bei der Anwendung von Ohrentropfen empfiehlt es sich, auf einen bequemen Platz zu legen, egal ob das Bett oder die Couch. Damit verhinderst du, dass die Ohrentropfen auslaufen. Die Einwirkzeit von den Tropfen beträgt meistens zwischen fünf und zehn Minuten – es geht also relativ schnell. Danach kannst du das Ohr ausspülen und mit einem Ohrenreiniger das aufgeweichte Cerumen entfernen.

Solltest du feststellen, dass die Anwendung nicht erfolgreich war und sich der Ohrenschmalzpfropf nicht aufgeweicht hat, dann kannst du die Einwirkzeit einfach verlängern. Ich mache es so, dass ich sie über Nacht einwirken lasse. Dazu mache ich nichts weiter als die Ohrentropfen ganz normal anzuwenden. Anschließend nehme ich eine bisschen Watte und verschließe das Ohr. Am nächsten Tag kann ich die Ohren ausspülen und das Ohrenschmalz entfernen.

Wichtig: Achte bei der Anwendung bitte auf die angegebene Menge an Tropfen im Beipackzettel. Wenn deine Ohrenreinigung nicht erfolgreich war, erhöhe NICHT die Anzahl der Tropfen, sondern lasse sie länger einwirken.

Ein kleiner Tipp: Unser Gleichgewichtsorgan liegt ja nicht nur im Ohr, sondern kann bei Kälte oder Hitze schon mal sehr empfindlich reagieren. Bevor du die Ohrentropfen nutzt, kannst du das Fläschchen einfach ein paar Minuten in deiner Hand erwärmen. Die Tropfen sind dann auf Zimmertemperatur und dein Gleichgewichtsorgan sollte keine Probleme machen 🙂 

Wann du Ohrentropfen nicht anwenden solltest

Wie ich weiter oben schon geschrieben habe, sind Ohrentropfen etwas aggressiv. Leidest du an einem perforierten Trommelfell oder an einer Entzündung im Ohr, dann rate ich dir von Ohrentropfen ab, da diese dann deinem Gehörgang schaden können. Wenn du dir nicht sicher bist, ob deine Probleme mit dem Ohr wirklich auf Ohrenschmalz zurückzuführen sind, dann suche bitte einen Arzt auf. Er kann kontrollieren, ob sich in deinem Ohr tatsächlich ein Cerumenpfropfen gebildet hat oder nicht.

Wann du außerdem einen Arzt aufsuchen solltest bevor du Ohrentropfen anwendest:

  • Ohrenschmerzen
  • Erbrechen
  • Durchfall
  • Fieber
  • Oder wenn dein Ohr penetrant riechenden Ausfluss produziert.

Ohrentropfen im Überblick

Mittlerweile habe ich schon einige Ohrentropfen ausprobiert. Wie gesagt, sie sind rezeptfrei und können zum Beispiel bei Amazon oder Online-Apotheken problemlos bestellt werden. Bei allen Ohrentropfen habe ich nach der Behandlung noch einen Ohrenreiniger genutzt und das Ohr mit der Ohrdusche Earshower ausgespült.

Empfehlung: Otowaxol Tropfen

Ohrentropfen1

  • 10ml Lösung gegen Ohrenschmalz
  • Inklusive Ohrenspritze
  • Freiverkäufliche Tropfen
  • Keine Anwendung bei Ohrenentzündung
  • Keine Anwendung bei beschädigtem Trommelfell
  • Einfache Anwendung & gutes Ergebnis
  • Packungsbeilage lesen nicht vergessen

Hier gelangst du direkt zum Produkt auf Amazon